Hummeln bestimmen, ansiedeln, vermehren, schützen 6. Aufl.


Neu

Hummeln bestimmen, ansiedeln, vermehren, schützen 6. Aufl.

Auf Lager
Lieferzeit: 2 Werktage

29,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 650 g


Eberhard v. Hagen / Ambros Aichhorn

Im allgemeinen Teil dieser überarbeiteten und stark erweiterten 6. Auflage wird besonders auf die wirtschaftliche Bedeutung und die Gefährdung dieser Tiere durch den weiterhin zunehmenden Rückgang geeigneter Lebensräume eingegangen. Zweckmäßige und einfache Methoden zur An- und Umsiedelung von Hummeln in geeigneten Nistkästen werden umfassend und anschaulich erläutert. Im speziellen Teil werden die Hummelarten Mitteleuropas in farbigen Illustrationen und Fotos dargestellt. Ein eigens entwickelter Bestimmungsschlüssel für lebende Tiere ermöglicht auch dem Laien eine hinreichend genaue Bestimmung der Arten im Feld. Neuere Erkenntnisse über die Biologie der Hummeln und ihre Interaktion mit anderen Tieren sind in dieser 6. Auflage hinzugekommen. Ein überarbeitetes Verzeichnis der wichtigsten Hummeltrachtpflanzen und ein aktualisierter Bezugsquellennachweis vervollständigen dieses Standardwerk über die Hummeln.

 

6. Auflage Nov. 2014
360 Seiten, >200 Farbfotos, >130 Farbzeichnungen 
Festeinband folienkaschiert, 18,5 x 11,5cm, 550gr.
ISBN 978-3-935980-32-6

 

Rezension (Jan. 2015) von Helmut Hintermeier, bekannter Botaniker und Buchautor

Hummeln, die gutmütigen Brummer im bunten Pelzrock sind in Gärten gerne gesehene Blütengäste, auch Obst- und Gemüsebauer wissen den Bestäubungsfleiß der Hummeln zu schätzen. Ein Werk, das sich ganz dem Hummelschutz in all seinen Facetten verschrieben hat, ist das nunmehr in der 6. erweiterten und aktualisierten Auflage vorliegende Buch der weit über Deutschland hinaus bekannten Hummelfachleute Eberhard von Hagen und Ambros Aichhorn. Die beiden großen Schwerpunkte des reich illustrierten Buches liegen auf den erhaltenden und gestaltenden Schutzmaßnahmen: Sicherung bereits vorhandener Nistareale und Bereitstellung artgerechter Nistkästen, die im Eigenbau erstellt oder über den Fachhandel erworben werden können. Ebenso wichtig, ja vielleicht noch vordringlicher ist die Erhaltung und Schaffung eines vom zeitigen Frühjahr bis in den Spätherbst reichenden kontinuierlichen Blütenangebotes mit ergiebigen Nektar- und Pollenspendern. In weiteren Kapiteln werden die Entwicklungsstationen eines Hummelvolkes, mögliche Gefährdungsfaktoren und die besonderen, kaum zu überschätzenden Bestäubungsqualitäten der Hummeln eingehend behandelt. Detailreiche Farbzeichnungen und -fotos sowie ein eigens entwickelter Bestimmungsschlüssel ermöglichen auch Laien ein sicheres Ansprechen der häufigsten, auch im Siedlungsbereich vertretenen Hummelarten. Deren Kennzeichen, Rüssellängen, Flugzeiten, Lebensräume, Nistweisen und Haupttrachtpflanzen werden mit prächtigen Fotos in ganzseitigen Hummelporträts ausführlich vorgestellt. Am Schluss des Buches findet sich eine Auflistung der wichtigsten Hummeltrachtpflanzen, Bezugsquellen für Hummelnistkästen samt Zubehör sowie ein umfangreiches Stichwortverzeichnis.

Fazit: Das aus langjähriger Erfahrung und Praxis hervorgegangene Standardwerk ist ein „Muss“ für alle Natur-, Insekten- und Blumenfreunde, die in ihrem persönlichen Umfeld zum Schutz dieser ebenso schönen wie überaus nützlichen Hautflügler-Gruppe beitragen wollen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Die Fauna Naturführer, Startseite