Hagebutte & Co – Blüten, Früchte und Ausbreitung Europäischer Pflanzen.


Hagebutte & Co – Blüten, Früchte und Ausbreitung Europäischer Pflanzen.

Auf Lager
Lieferzeit: 2 Werktage

49,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 1.150 g


Hagebutte & Co – Blüten, Früchte und Ausbreitung europäischer Pflanzen.

Rund 200 Blütenpflanzen Europas werden anhand ihres Blütenaufbaus, ihrer Bestäubung, Fruchtbildung und Ausbreitung beschrieben.
Erstmalig für den deutschsprachigen Raum werden hier jedoch nicht die Blüten, sondern die Früchte in den Vordergrund gestellt. Diese einzigartige, umfassende Betrachtung von Blütenpflanzen in ihrer Entwicklungsabfolge von der Blüte bis zur Samenreife wird durch zahlreiche SW-Zeichnungen und 455 makrofotografische Aufnahmen anschaulich illustriert.

Besonders an den botanisch interessierten Laien ist das Grundlagenkapitel gerichet. Hier werden mit Hilfe zahlreicher Abbildungen der Blütenaufbau und die Bestäubungsbiologie verständlich erläutert.

Der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem Thema „wie Pflanzen wandern” und damit auf der detaillierten Beschreibung der zahlreichen Fruchttypen und deren Ausbreitungsstrategien. Zusätzlich werden die Arten in ihrer kulturgeschichtlichen Bedeutung als Heilkräuter, Kulturpflanzen und Giftpflanzen betrachtet.

So richtet sich dieses populärwissenschaftliche Sachbuch in seiner Vielfalt an Lehrer, Studenten, Biologen, Gärtner, Naturfreunde und Pflanzenliebhaber gleichermaßen.

359 Seiten, 455 Farbfotos, 148 s/w Abb. 
Festeinband (Hardcover), Fadenheftung, 18,5 x 25,5cm, 1200 gr.
ISBN 978-3-935980-90-6

 


Autorinnen: Angelika Lüttig. Juliane Kasten

Die Autorinnen sind studierte Diplom-Biologinnen und seit Jahren mit ihrem eigenen Berliner Kartierungsbüro im Bereich Naturschutz und Landschaftsplanung tätig. Nebenbei betätigt sich Dipl. Biol. Angelika Lüttig als begeisterte Sammlerin von europäischen Früchten. Die Ergebnisse jahrelanger Naturbeobachtungen und Recherchen in Fachpublikationen mündeten schließlich in dem vorliegenden Buch.

Dr. Juliane Kasten hat sich als leidenschaftliche Naturfotografin (Preisträgerin des Fotowettbewerbes der Bundesgartenschau Potsdam 2001) auf makrofotografische Aufnahmen spezialisiert. Sie ist für die zahlreichen Fotografien in diesem Buch verantwortlich.

Rezensionen:

Rezension von Prof. Dr. DIETER HESS, Autor verschiedener botanischer Lehr- und Fachbücher im BOTANICUS BRIEF März/2004:

“.... Früchte wurden gegenüber Blüten in der Literatur immer etwas vernachlässigt. Um so begrüßenswerter ist es, dass in den letzten Jahren einige Bücher veröffentlicht wurden, die außer auf Blüten auch auf Früchte eingehen..... Doch 2004 erschien ein weiteres deutschsprachiges Werk über Blüten und Früchte, das besonders auch den Laien ansprechen soll. In ihm liegt liegt der Schwerpunkt sogar mehr bei Früchten als bei Blüten. Das ist schon dadurch bedingt, dass auch die Ausbreitungsstrategien eingehend beschrieben werden. Nach einer Einführung in die Morphologie und Anatomie von Blüten und Früchten, die für Laien gedacht ist, aber auch allen wissenschaftlichen Ansprüchen vollauf genügt, werden Pflanzenarten unserer Heimat und anderer europäischer Länder - vor allem des Mittelmeergebiets - eingehend besprochen. Dabei dienen die Fruchtformen als Einteilungsprinzip. Besonders zu begrüßen ist, dass nicht nur naturwissenschaftliche, sondern auch kulturhistorische Aspekte wie etwa der Tulpenwahn behandelt werden. Schon vom Text her erfüllt das Buch seine Zielsetzung voll und ganz: bei wissenschaftlich korrekt wiedergegebenen Daten ist es auch für den Laien nicht nur verständlich, sondern hochinteressant.

Doch der besondere Wert liegt in der Ausstattung:
Schon die SW-Abbildungen sind graphisch ansprechend. Den wahren Schmuck machen aber die hervorragenden Farbaufnahmen aus, die vielfach in den Makrobereich vorstoßen. Derartiges wurde in der deutschsprachigen Literatur für Früchte noch nicht geboten!

Der Fauna Verlag hat sich hier auch im Bereich der Flora ein Denkmal gesetzt. Manche deutsche Verlage zögern bei entsprechenden Projekten, weil angeblich das Interesse an Naturbeobachtungen zurückginge. Ob das zutrifft, kann bezweifelt werden. Jedenfalls ist der Mut des Verlegers zu begrüssen. Ihm und den beiden fachkundigen Autorinnen ist eine weite Verbreitung des begeisternden Werks „Hagebutte & Co.” zu wünschen.”

Auch diese Kategorien durchsuchen: Fachbücher, Fauna Verlag